Hegelstraße (Höhe Nr. 4)

Öffne Slider Öffne Animation
loader

Linkes Bild

Rechtes Bild

Blick vom Eingang der Rosenbergstraße in die Hegelstraße zum (heutigen) Lindenmuseum.
Die herrrschaftlichen Wohnhäuser auf der linken Seite fielen größtenteils am 12. September 1944 dem Bombenangriff auf den Stuttgarter Westen und dem verherenden Feuersturm zum Opfer. In den Nachkriegsjahren diente die  Fläche verschiedenen Zwecken - zuletzt als Parkplatz für die Beschäftigten des nah gelegenen Katharinenhospitals.
Im Rahmen der Neuordnung und Zusammenführung der städtischen Krankenhäuser Stuttgarts zum Klinikum Stuttgart wurde auf dem Areal von 2005 bis 2007 das Bildungs- und Versorgungszentrum des Klinikums Stuttgart errichtet.

Weitere Einträge zur Straße Hegelstraße
Weitere Einträge zum Stadteil Stuttgart (Mitte)