Ludwigsburger Straße

Öffne Slider Öffne Animation
loader

Linkes Bild

Rechtes Bild

Die frühe historische Aufnahme zeigt das Gasthaus »Zum Adler« an der Ludwigsburger Straße. Alle anderen Fotografien passen sich diesem Ausschnitt an.

Herr Dieterich führt aus, dass vor dem Gasthaus an dessen Platz ein Vorgängergebäude stand, welches in den 1870er-Jahren abgebrannt ist. Des weiteren wird geklärt, ob sich an dieser Stelle im Mittelalter ein Kloster befunden haben könnte. In einem Schreiben aus dem Jahr 1950 gibt einen Hinweis hierzu.
Die Zerstörungen des Dachstuhls sowie des Saalanbaus durch die Bomben des 2. Weltkrieges waren allerdings der Anfang vom Ende des imposanten Gasthauses und des früheren Knechtschen Anwesens an der Ludwigsburger Straße, kurz vor der Kreuzung zur Unterländer- und Bottwarstraße. So wurden die Planungen nach dem Krieg, das Gebäude provisorisch wieder aufzubauen und dort eine Wäscherei unterzubringen, nicht mehr umgesetzt.
Weil sich zudem Ruinenreste des Gasthauses zusammen mit den Trümmerresten des alten Rathauses gegenüber zunehmend als ein gefährliches Hindernis für den wachsenden Verkehr auf der Ludwigsburger Straße erwiesen, wurde mit dem Rathausneubau die Breite der Ludwigsburger Straße verdoppelt.

Weitere Einträge zur Straße Ludwigsburger Straße
Weitere Einträge zum Stadteil Zuffenhausen