Föhrichstraße

Öffne Slider Öffne Animation
loader

Linkes Bild

Rechtes Bild

Das 1929 fertiggestellte sechsstöckige und damit das erste so hohe Wohngebäude von Feuerbach wurde nach der Errichtung dreier Wohnblöcke mit 48 Wohnungen auf dem erst 1920 von der Stadt Feuerbach erworbenem Baugelände zwischen der Föhrichstraße und der oberen Stuttgarter Straße 1 errichtet. Ziel war es, die Anfang der 1920 Jahre bestehende Wohnungsnot in Stuttgart zu entschärfen. Im Erdgeschoss des Hochhauses (dass ohne Aufzug errichtet wurde) waren eine Gastwirtschaft sowie eine Metzgerei untergebracht.
Der komplette im Stil des Expressionismus und der »Neuen Sachlichkeit« denkmalgeschützte Mietshauskomplex mit dem Hochhaus entstand unter der Leitung von Stadtbaurrat Holstein.

 

1 damals noch Rosenstraße

 

 

Weitere Einträge zur Straße Föhrichstraße
Weitere Einträge zum Stadteil Feuerbach