Ludwigsburger Straße

Öffne Slider Öffne Animation
loader

Linkes Bild

Rechtes Bild

Damals war das Überqueren der Ludwigsburger Straße kurz vor der Bottwarstraße links und der Unterländer Straße rechts - zwischen dem »Gasthaus zum Ochsen« und dem alten Rathaus - noch problemlos möglich. Beim Haus links mit der Aufschrift »Städtische Kanzleien« handelt es sich um das »Knecht'sche Anwesen«, einer Privatvilla, die später als Außenstelle des Rathauses diente und im 1. Weltkrieg zeitweise sogar als Kelter verwendet wurde.
Vorne ein Triebwagen der Straßenbahn, der vor dem links zu sehenden Gasthaus »Adler« und gegenüber dem noch etwas weiter rechts vorne, an der Ecke Ludwigsburger- und Unterländer Straße liegendem Rathaus steht. Beide Gebäude wurden im 2. Weltkrieg stark beschädigt, in den Folgejahren noch provisorisch genutzt und schließlich um 1951 mit dem Bau des neuen Rathauses abgerissen.

An der Ecke der Ludwigsburger- zur Bottwarstraße findet sich im Asphalt die Kontur eines Brunnens angedeutet, der dort vermutlich im Mittelalter stand.

Weitere Einträge zur Straße Ludwigsburger Straße
Weitere Einträge zum Stadteil Zuffenhausen