Steubenstraße

Öffne Slider Öffne Animation
loader

Linkes Bild

Rechtes Bild

Die historische Aufnahme zeigt die von 1926 bis 1928 an der Talseite der Villa Berg neu erbaute Landesfrauenklinik. Die Verlegung der Frauenklinik mit der Hebammenschule war notwendig geworden, nachdem der Platz für eine moderne medizinische Versorgung und für die Hebammenausbildung in den alten Räumlichkeiten am Herdweg den modernen Ansprüchen nicht mehr genügte.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die ab 1954 bezeichnete »Landesfrauenklinik Stuttgart mit Hebammenlehranstalt« mehrmals umgebaut und erheblich erweitert, 1986 in »Städtische Frauenklinik« umbenannt und 1988 organisatorisch dem Olgahospital zugeordnet. 2004 zog die geburtshilfliche Abteilung nach Cannstatt an das »Krankenhaus Bad-Cannstatt« und die Kinderabteilung wurde dem Olgahospital zugeordnet.

In den nachfolgenden Jahren wurden die ehemaligen Gebäude der Klinik in Berg abgerissen und für den Wohnungsbau freigegeben.

Weitere Einträge zur Straße Steubenstraße
Weitere Einträge zum Stadteil Stuttgart (Ost)